Blog

News, Bilder, Spielberichte und vieles mehr.

Spielbericht1.png

Spielberichte Herren (12.10.2013)

OSC Löbau vs. SV Viktoria Räckelwitz (3:1)

Am vergangenen Wochenende fanden die ersten Heimspiele der Männer vom OSC Löbau in der noch jungen Saison 2013/2014 statt. Im ersten Spiel traf die Heimmannschaft auf die junge Truppe des SV Viktoria Räckelwitz, die aus verschiedenen Gründen mit einem sehr kleinen Kader anreisten. Im letzten Jahr belegten die Räckelwitzer am Ende den dritten Tabellenplatz, daher machten sich die Löbauer auf ein schwieriges Spiel gefasst.

Nach ganz kurzen Startschwierigkeiten konnte der OSC schnell ausgleichen und lag ab dem vierten Punkt mit leichtem Abstand in Führung. Diese Führung konnten die Löbauer durchweg halten und kurz vor dem Ende noch weiter ausbauen, sodass dieser erste Satz am Ende mit 25:20 an die Heimmannschaft ging. Die stabile Annahmen, auch durch den erstmals eingesetzten Libero Toni Kühn, sichere Angriffe über Michael Busch auf außen und die konstant guten Aufschläge sicherten am Ende den Gewinn des ersten Durchganges.

Der zweite Satz blieb ebenfalls lange offen, aber die Räckelwitzer waren jetzt munterer und konzentrierter. Die Aufschläge zeigten nicht mehr die gleiche Wirkung wie im ersten Satz, der Räckelwitzer Block stand sehr gut und machte unseren Angreifern zu schaffen, zudem schlichen sich gegen Ende des Durchganges leichte Unsicherheiten bei den Löbauern ein, wodurch dieser Satz mit 21:25 verloren ging.

Der dritte Satz war eindeutig der Höhepunkt des Spieles: Die Räckelwitzer spielten weiter, wie sie im letzten Satz aufgehört hatten und die Löbauer hatten anfangs noch nicht zur Form aus dem ersten Satz zurückgefunden. Räckelwitz konnte sich am Anfang direkt mit zwei Punkten absetzen und dem OSC drohte das Spiel aus der Hand zu gleiten. Ab Mitte des Satzes machte der Gast noch mehr direkte Punkte und lag ab der zweiten Hälfte des Satzes mit vier Punkten in Führung, bis zur zweiten Auszeit für Löbau beim Stand von 16:20. Bis zum Stand von 18:23 machten die Mannschaften im Wechsel Punkte. Dann brachte der OSC Angelo Licbarski ins Spiel, der auf der Außenangreiferposition eingesetzt wurde. Durch sichere Aufschläge von René Seidel und starke Angriffe des „Jokers“ kam der OSC wieder bis auf 24:24 an Räckelwitz heran. Am Ende blieben die Löbauer nervenstark und holten sich diesen wichtigen Satz mit 26:24 und sicherten sich dadurch bereits den ersten Punkt.

Die positive Stimmung aus dem dritten Satz nahmen die Löbauer mit in den vierten Durchgang, in dem alles zusammenlief. Nach leichten Startschwierigkeiten konnte der OSC durch starke Aufschläge von Benjamin Stamer zum 10:10 ausgleichen. Danach stand sowohl der Block als auch die Abwehr der Löbauer Mannschaft sehr gut, sodass diese immer in drei oder mehr in Führung lag. Unstimmigkeiten im Räckelwitzer Team führten dazu, dass diese Führung nicht mehr einzuholen war und der OSC diesen letzten Satz mit 25:17 und damit das erste Heimspiel der Saison 2013/2014 mit 3:1 gewann.

OSC Löbau vs. TSG KW Boxberg / Weißwasser (3:0)

Im zweiten Heimspiel des Tages traf die Löbauer Mannschaft auf die TSG KW Boxberg/Weißwasser, einen der Aufsteiger aus der Bezirksklasse.

Den Löbauern gelang es die Euphorie aus dem letzten Spiel mit in die Begegnung zu nehmen und mit guter Stimmung gegen Boxberg zu starten. Bereits am Anfang konnte sich der OSC mit 8:2 Punkten absetzen. Eine sichere Abwehr, kontrollierter Spielaufbau und starke Angriffe, durch unsere Neuzugänge Denise Knebel und Clemens Jonkisch, sorgten dafür, dass die Führung für die Heimmanschaft nicht in Gefahr geriet. Ohne Auszeiten ging der erste Satz nach 17 Minuten mit 25:17 an den OSC Löbau.

Der zweite Satz gestaltete sich ähnlich und die Löbauer ließen nichts anbrennen. Variable Zuspiele von Dennis Scholze, sichere Angriffe und eine Aufschlagserie von Denise Knebel sorgen dafür das Löbau ab Mitte des Satzes eine Führung herausarbeiten kann und diese bis zum Gewinn des Satzes durch konsequent zu Ende gespielte Angriffe auch hält – Löbau gewinnt 25:19.

Im dritten Satz mussten die Löbau gegen eine stark kämpfende Mannschaft aus Boxberg in viele lange Ballwechsel und konnte sich bis Mitte des Satzes nicht entscheidend absetzen. Beim Stand von 12:13 folgte eine starke Aufschlagserie von Bagher Khajavi, die den OSC mit vier Punkten in Führung brachten. Die herausgespielte Führung konnte noch weiter ausgebaut werden, sodass die Mannschaft um Kapitän Ronny Löchel diesen Satz mit 25:17 gewann. Eine konzentrierte Mannschaftsleistung führte zum ersten 3:0 Erfolg der jungen Mannschaft in über einem Jahr.

Die Mannschaft bedankt sich bei allen Fans für die lautstarke Unterstützung.

Das nächste Heimspiel findet am 14.12. in Löbau statt, nachdem die Mannschaft drei Auswärtsspiele gegen Niederoderwitz, Mittelherwigsdorf und Kaupa-Neuwiese, die letzte Saison den zweiten Platz belegten.

Spieler: Ronny Löchel, René Seidel, Angelo Licbarski, Michael Busch, Bagher Khajavi, Dennis Scholze, Denise Knebel, Clemens Jonkisch, Benjamin Stamer, Toni Kühn

Trainer: Enrico Kral

René SeidelSpielberichte Herren (12.10.2013)
Share this post