Blog

News, Bilder, Spielberichte und vieles mehr.

Spielbericht1.png

Gelungener Saisonbeginn für die 2. Damenmannschaft

Die weibliche Nachwuchsmannschaft vom OSC Löbau startet mit einem Sieg und zwei Punkten in ihre erste Saison in der Kreisklasse Görlitz!

Bislang ist der Nachwuchs nur in Kreis- und Bezirksmeisterschaften angetreten – doch nun messen sie sich gegen gleich 9 andere Mannschaften in der Kreisklasse und können so das im Training erlernte anwenden und Neues dazu lernen.

Im ersten Spiel der Saison musste der OSC Löbau gegen die zweite Mannschaft von Herrnhut antreten. Sicherlich keine leichte Aufgabe, wie die Spielerinnen feststellen mussten. Beider Mannschaften gingen nervös in die Partie. Hier und da schlichen sich Fehler in der Annahme, dem Stellungsspiel oder den Aufschlägen ein, sodass sich bis Mitte des Satzes keine Mannschaft merklich absetzen konnte. Erst zum Satzende und einer Aufschlagserie von Ella konnte sich der OSC eine klarere Führung erarbeiten und konnte schlussendlich den Satz mit 25:19 für sich entscheiden.

Im zweiten Satz hatten die Löwinnen Mut und Selbstvertrauen getankt. Durch druckvolle Aufschlage wurde der Spielaufbau der Heimmannschaft erschwert und die Löbauer konnten schnelle und einfache Punkte erzielen. Allen voran Amina, die in dieser Phase des Spiels immer wieder mit ihren Blockaktionen den Herrnhutern das Leben schwer machte. Eine 10er-Aufschlagserie von Resi erhöhte die Führung auf 16:6 und brachte die Löbauer dem zweiten Satzgewinn sehr nah. Aber schon hier merkte man eine zu große Selbstsicherheit, die zahlreiche Eigenfehler mit sich brachte und den Gegner in das Spiel zurück kommen ließ. Der Satz endete trotzdem deutlich mit 25:16.

Im folgenden Satz fanden die Herrnhuter Spielerinnen zu ihrer Form zurück und drehten den Spieß um. Die eigene Annahme der Löbauer wackelte und machte den Spielaufbau extrem schwer. Hinzu kamen zahlreiche Fehler bei Angriffen und dem Aufschlag. Den ganzen Satz rannten die Löbauer einem Rückstand hinter her und konnten sich sogar kurzzeitig die Führung zurück erarbeiten. Doch die Mühe wurde nicht belohnt und die Heimmannschaft sicherte sich den dritten Durchgang mit 16:25.

Der folgende Satz, war ein Abbild von Satz drei. Die Annahme kam nur selten, sodass Michelle als Zuspielerin weite Wege laufen musste, um die Bälle auf die Angreifer zu stellen. Auch die Fehlerquote konnte in dieser Spielphase nicht gesenkt werden, sodass die Herrnhuter am Ende diesen Satz glücklich mit 25:27 gewinnen konnten.

So musste der OSC nach einer deutlichen und verdienten 2:0-Führung in den Tie-Break einziehen, in dem Sie wieder zu alter Stärke und Konzentration zurück fanden. Wieder waren es die platzierten und sicheren Aufschläge von Ella, die die Führung und vor allem die Sicherheit im Spiel bei der gesamten Mannschaft zurück brachte. Zum Schluss hatten die Löbauer das Glück und den Erfolg auf ihrer Seite und sicherten sich den fünften Durchgang mit 15:13.

Ein erfolgreicher Einstand für unseren Nachwuchs und eine gute Ausgangslage für den Heimspieltag am 26.09.2015 in Löbau.

 

Es spielten: Amina Barhoum, Theresa Belger, Marlene Bielß, Nina Geringer, Elisa Lindner, Romy Marschner, Paula Olbrig, Marie Preußger, Michelle Vogt

Trainer: Ronny Löchel

Ronny LöchelGelungener Saisonbeginn für die 2. Damenmannschaft
Share this post