Blog

News, Bilder, Spielberichte und vieles mehr.

OSC_SB_2.Herren.jpg

Zittau legt die Messlatte hoch – Spielbericht 2. Herren

Vor 4 Wochen waren wir beim Tabellenletzten Reichenbach zu Gast und konnten 3 Punkte mit nach Hause nehmen. Diesmal galt es beim noch ungeschlagenen VV Zittau zu punkten.

Trainer Kuno startete mit der Stammbesetzung. Jedoch verschliefen wir den Start und gaben einfache Punkte ab. Durch unsere miserable Annahme kamen wir nur selten zu verwertbaren Angriffen und auch in Rückstand. So lag der OSC schon nach der 1. Aufschlagrunde mit 11:17 hinten. Auch die Auszeiten konnten uns nicht wachrütteln und deshalb gaben wir den 1. Satz 15:25 an den Gastgeber weg.

Nach der Ansage vom Trainer in der Satzpause wechselten wir: Philipp kam für Peter ins Spiel. Die Spielweise blieb zunächst noch dieselbe: ungenau und verkrampft. Beim Stand von 3:8 reichten wir dann die erste Auszeit ein und auf die gewechselten Worte folgten jetzt auch Taten: Wir wurden selbstbewusster, die Annahme wurde präziser und die Angriffe wurden effizienter. Die gegnerische Mannschaft hingegen blieb weiterhin sicher und schenkte uns nichts. Durch eine Aufschlag-Serie von Steffen näherten wir uns Zittau mit 19:20. Es folgen umkämpfte, lange Spielzüge, wo keine Mannschaft dominieren konnte. Bis zum 23:23 war völlig unklar, wer in diesem Show-Down die Nerven behalten würde. Doch dann kam, was kommen musste: Zittau machte 2 schnelle Punkte und mit 23:25 den Deckel drauf.

Im 3. Satz lief wieder Peter für Moritz auf. Obgleich gelang es den Löbauern in diesem Satz nicht mehr an den Leistungen aus Satz 2 anzuknüpfen. Hinzu kamen Unstimmigkeiten und auch ratlose Gesichter. So ging der 3. Satz kurzlebig mit 13:25 an Zittau.

Fazit: Aus rätselhaften Gründen präsentierten wir eine zeitweise geschlossen schlechte Mannschaftsleistung. Was das anbelangt, müssen wir Annahme, Zuspiel, Angriff und Konzentration wieder auf unsere alte Rangstufe befördern! Abgesehen davon war vorallem der 2. Satz auf hohem Niveau. Es gab oft sehr lange Ballwechsel, die jede Mannschaft mal für sich entscheiden konnte. Jedoch konnten wir nur selten den erfahrenden Gegner unter Druck setzen, vielmehr profitierte der VV Zittau von unseren Eigenfehlern und unserer Ungenauigkeit.

Gute Nachrichten gab es, wenn auch wenig, in puncto Aufschläge und Läufersystem: Hier verzeichnen wir nahezu keine Fehler.

 

Ergebnis:   VV Zittau II : OSC Löbau II   //   3:0 / 75:51 / 25:15  25:23  25:13

 

Für den OSC spielten: A.-Peter Wolf, Steffen Geib, Lorenz Mildner, Karl Engemann, Phillip Benzig, Christian Uhlig, Moritz Schulze, Philipp Saß, Leonard Mildner

Trainer: Jens Csoti

Ronny LöchelZittau legt die Messlatte hoch – Spielbericht 2. Herren
Share this post