Blog

News, Bilder, Spielberichte und vieles mehr.

Spielbericht_OSC_1D.jpg

Volle Ausbeute!

Am zweiten Spieltag reisten die Löwinnen ins benachbarte Herrnhut. Im letzten Spiel der vergangenen Saison mussten sie sich dem jungen Gegner 2:3 geschlagen geben. Man war gewarnt; wollte aber unbedingt drei Punkte mit nach Hause bringen.Der Trainerin stand der komplette Kader zur Verfügung, sie konnte also alle Möglichkeiten und Varianten ausspielen.
Der erste Satz begann wie gewohnt: Heike und Helena im Mittelblock, Andrea und Conny im Außenangriff, Katrin im Diagonalangriff und Nika als Libero. Ehe die Löwinnen im Spiel waren, hatte Herrnhut schon eine 4:0 Führung übernommen. Ein knalliger Angriff von Heike über ihre Gastposition (Diago) bescherte endlich das Aufschlagrecht für die Löwinnen. Jetzt waren sie wach und setzten zum Gegenschlag an. Andrea krachte ihre Aufschläge übers Netz und der Ausgleich zum 7:7 war geschafft. Es wurde ein ausgeglichenes Spiel mit spannenden Spielzügen präsentiert, bei dem die Löwinnen am Ende die Nase vorn hatten: 25:18 Satzgewinn.
Für den zweiten Satz wechselten Monique mit Conny und Katrin mit Kristin. Der Spielverlauf blieb weiterhin konstant. Die Annahmen kamen eher unpräzise, sodass dem Zuspieler meist nur die Option über die Außenpositionen oder das Hinterfeld blieb. Aber macht ja nichts, solange die Angreifer da sind und das Punktekonto füllen. Andrea wuchs über sich hinaus und verbesserte ihre Trefferquote auf nahezu 100 %. Ein Zuspielerwechsel beim 13:13 gab dann nochmal einen Impuls, und Löbau zog zum 25:18 Satzgewinn davon.
Der letzte Durchgang gestaltete sich ähnlich. Die fehlende Konsequenz in der Annahme ließ dem Zuspieler nur wenig Freiraum, aber die Angreifer wussten sich in Szene zu setzen und platzierten die Bälle im gegnerischen Feld. Auch dieser Satz ging mit 25:18 an den OSC.
Fazit: Wie schon am vergangenen Spieltag verschliefen die Löbauerinnen den Start. Aber Aufholjagden sind ja kein Problem 😉 . Problematisch gestaltete sich primär die Annahme, die entweder zu nah am Netz war oder einfach im Halbfeld hängen blieb. Die Zuspieler zauberten manierliche Pässe, die Angreifer wussten diese zu schätzen und bedankten sich mit „Feuer Frei“. Die Löbauerinnen traten wieder als ideales Team auf und dürfen sich zu Recht über den 3:0 Erfolg freuen.

OSC Löbau – Herrnhuter Volleyfanten

  1. Satz: 25:18
  2. Satz: 25:18
  3. Satz: 25:18

Es spielten: H. Lederer, K. Krüger, K. Heinz, H. Koban, M. Linke, A. Bimmrich, C. Wünsch, N. Švrčinová K. Löchel, D. Hennig

Doreen HennigVolle Ausbeute!
Share this post